Home | Login für Gremien | Impressum | Erweiterte Suche | Sitemap | English

Aktuelle Meldungen

21.11.2014

Bremen: Fahrradzählstellen messen neue Rekordwerte

Mit mehr als 3,2 Millionen Fahrrad-Fahrten auf der Wilhelm-Kaisen-Brücke in diesem Jahr sind die Werte aus dem Jahr 2013 bereits jetzt übertroffen worden. [mehr]

20.11.2014

Ab wann muss nach Alkoholkonsum bei einem Fahrradfahrer von "absoluter Fahruntüchtigkeit" ausgegangen werden?

Mit einem von der Unfallforschung der Versicherer (UDV) initiierten Forschungsprojekt, das vom Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Düsseldorf bearbeitet wurde, sollte dieser Grenzwert mittels neuer, realistischerer Probandenversuche auf den Prüfstein gestellt werden. [mehr]

19.11.2014

Baden-Württemberg: Wer hat das schönste Fahrrad im Land?

Die Gewinner des Wettbewerbs "RadART – Schule, Fahrrad, Kunst" der Initiative RadKULTUR stehen fest. Landesverkehrsminister Hermann nahm die Prämierung vor. [mehr]

Praxisbeispiele

Brötchen, Brezeln und süße Teilchen in farbenfrohen Tüten mit augenzwinkernden Fahrradbotschaften

Mit dem Rad zum Bäcker ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Gesundheit.

Brötchen- oder Snacktüten erreichen eine Vielzahl von Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten und -kontexten, ob alt oder jung, groß oder klein, Frau oder Mann. Daher erschienen sie der Arbeitsgruppe "Kommunikation" der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW) als idales Transportmedium für flotte Sprüche, die den positiven Zusammenhang zwischen regelmäßigem Radfahren und den… [mehr]

Fahrradgarderobe

FahrradGarderobe auf dem MSDockville-Festival

Bei Musikfestivals, Sportevents und anderen Großveranstaltungen gibt es häufig nicht genügend sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Die "FahrradGarderobe" bietet hierfür eine Lösung in Form eines mobilen Abstellsystems mit versicherten und bewachten Stellplätzen. Dieses funktioniert wie eine Jackengarderobe: Bei Abgabe seines Rades erhält jeder Nutzer einen festen Abstellplatz und eine dazugehörige Garderobenmarke. … [mehr]

"Rücksicht im Straßenverkehr"

Flyer

Die Kampagne "Rücksicht im Straßenverkehr" möchte ein rücksichtsvolles Verhalten bei allen Verkehrsteilnehmenden fördern, ohne dabei mit erhobenem Zeigefinger daherzukommen. Durch eine spielerische Nutzung von Mitteln der Werbung sollen das Verkehrsklima verbessert, Konflikte vermieden und das Bewusstsein für gefährliche Verkehrssituationen geschärft werden. Ein besonderer Fokus liegt auf der Verkehrssicherheit im Radverkehr.… [mehr]

Aktuelle Wettbewerbe

24.09.-30.11.2014, Deutschland

Fahrradklima-Test 2014

8. Fahrradkommunalkonferenz
am 03. und 04. November 2014 in Düsseldorf


FahrRad! Nationaler Radverkehrsplan 2002–2013 (pdf)
deutsch | english

Aus dem Fahrradportal

Der Deutsche Fahrradpreis 2014 am 20.2.2014 in Essen verliehen
www.der-deutsche-fahrradpreis.de

Der Nationale Radverkehrskongress
Präsentationen und Dokumentationen

Weiterentwicklung des Nationalen Radverkehrsplans
Die Schritte zum Nationalen Radverkehrsplan 2020

Juni 2012, Berlin
Fachwerkstatt zum Qualitätsmanagement in der Radverkehrsförderung bündelt Expertenwissen
Dokumentation

Neufassung ODR
Richtlinien für die rechtliche Behandlung von Ortsdurchfahrten im Zuge der Bundesstraßen: neue Kostenregelung für gemeinsame Geh- und Radwege

Haben Sie fachliche Fragen zum Thema Radverkehr? Bitte senden Sie Ihre Anfrage an

Sabine Schulten
Deutsches Institut für Urbanistik

Tel: +49 (0)30/39001-174
E-Mail: schulten@difu.de

Ansprechpartnerin im Ministerium

Antje Krohn
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Referat G 23
Personenverkehr, Öffentliche Verkehrssysteme, Radverkehr

Invalidenstraße 44
D-10115 Berlin

Tel: +49 (0)30/2008-2625
E-Mail: antje.krohn@bmvi.bund.de