Home | Login für Gremien | Impressum | Erweiterte Suche | Sitemap | English

Aktuelle Meldungen

29.05.2015

8. Österreichischer Radgipfel: Masterplan Radfahren 2015-2025 präsentiert

Mit Österreichs neuer Radverkehrsstrategie soll die erfolgreiche Radverkehrsförderung - mit dem Ziel 13 Prozent Radverkehrsanteil - fortgeführt werden. [mehr]

28.05.2015

RadKULTUR Baden-Württemberg: Sieben Millionen Euro für vier Jahre

Als erstes Flächenland investiert Baden-Württemberg seit 2012 systematisch in die Kommunikation zur Förderung einer positiven Radkultur. Nun hat das Land eine EU-weite Ausschreibung für die Kampagne RadKULTUR und die Feierlichkeiten zum zweihundertjährigen Jubiläum der Erfindung des Fahrrads auf den Weg gebracht. [mehr]

27.05.2015

Rad fährt Bahn in Baden-Württemberg: Übersichtskarte zeigt Bahnlinien mit kostenfreier Fahrradmitnahme

3-Löwen-Takt und der Landes-ADFC haben eine Karte veröffentlicht, auf der kostenlose Strecken, Routen auf denen Fahrgäste für ihr Rad zahlen müssen und Verbindungen auf denen Sonderregeln gelten. DB Regio bietet außerdem eine Tabelle an. [mehr]

Praxisbeispiele

"Bike the track" - Einsparung von Energie im Freizeitverkehr

Siegerehrung von Münsters

Im Rahmen des EU-Projekts ermitteln Münsteraner Familien und Schulklassen, wer am häufigsten und weitesten radelt. Die individuell zurückgelegten Strecken werden per Smartphone-App oder Fahrradcomputer gesammelt und in einem Online-Portal miteinander verglichen. Den Gewinnern winken attraktive Preise. Ausgangssituation Die Universitätsstadt Münster mit ihren 300.000 Einwohnern ist als Fahrradhochburg über die Stadtgrenzen… [mehr]

Klingelt's? CO2 sichtbar machen.

Die blaue Kugel mit Einladungsbanner

Eine sechs Meter große blaue Kugel wirft in der Bevölkerung baden-württembergischer Städte viele Fragezeichen auf. In sieben Wochen rollt sie von Marktplatz zu Marktplatz und visualisiert die möglichen CO2-Einsparungen durch mehr Radverkehr. Ausgangslage und Hintergrundüberlegungen Wissenschaftler sind sich einig: Menschen verändern ihr Verhalten ganz selten aufgrund von reiner Information. Die treibenden Kräfte sind… [mehr]

Jugend- und Freizeitprojekt in Berlin-Kreuzberg

Impressionen aus der Werkstatt

Im Rahmen des Projekts VELO-FIT reparieren Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren die Fahrräder von Anwohnern aus dem Kiez und machen ausgediente Räder wieder verkehrstüchtig. Dabei erhalten die Heranwachsenden nicht nur ein kleines Taschengeld als Anerkennung, sondern auch fachmännische und pädagogische Anleitung. VELO-FIT ist ein Jugend- und Freizeitprojekt in Form einer kleinen Fahrradwerkstatt im Berliner Stadtbezirk… [mehr]

Aktuelle Termine

28.-30.05.2015, Klagenfurt

Österreichischer Radgipfel 2015

29.-30.05.2015, Neubrandenburg

SeenVELO-Expo


4. Nationaler Radverkehrskongress
unter dem Motto "verbinden - verknüpfen - vernetzen" am 18.-19. Mai 2015 in Potsdam

Anmeldung ab sofort möglich


FahrRad! Nationaler Radverkehrsplan 2002–2013 (pdf)
deutsch | english

Aus dem Fahrradportal

Der Deutsche Fahrradpreis 2015
Preisverleihung am 18.-19. Mai 2015 in Potsdam auf dem Nationalen Radverkehrskongress

Der Nationale Radverkehrskongress
Präsentationen und Dokumentationen der Kongresse 2009, 2011, 2013

Weiterentwicklung des Nationalen Radverkehrsplans
Die Schritte zum Nationalen Radverkehrsplan 2020

Neufassung ODR
Richtlinien für die rechtliche Behandlung von Ortsdurchfahrten im Zuge der Bundesstraßen: neue Kostenregelung für gemeinsame Geh- und Radwege

Haben Sie fachliche Fragen zum Thema Radverkehr? Bitte senden Sie Ihre Anfrage an

Sabine Schulten
Deutsches Institut für Urbanistik

Tel: +49 (0)30/39001-174
E-Mail: schulten@difu.de

Ansprechpartnerin im Ministerium

Antje Krohn
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Referat G 23
Personenverkehr, Öffentliche Verkehrssysteme, Radverkehr

Invalidenstraße 44
D-10115 Berlin

Tel: +49 (0)30/2008-2548
E-Mail: antje.krohn@bmvi.bund.de