Sie sind hier

"Deutschland per Rad entdecken" neu erschienen

ADFC-Urlaubsplaner präsentiert Inspirationen für den Radurlaub

Logo von "Deutschland per Rad entdecken"
Logo von "Deutschland per Rad entdecken" © ADFC

Deutschland per Rad entdecken neu erschienen

Der ADFC präsentiert eine Auswahl der schönsten Radrouten in Deutschland in der neuen Ausgabe des Radtourenplaners „Deutschland per Rad entdecken“. Die Ausgabe für 2021/2022 stellt neue Routen und Regionen vor, aber auch Klassiker sind dabei.

Die Sehnsucht nach Urlaub ist groß. Im vergangen Jahr haben viele Deutsche auf das Fahrrad und den Urlaub im eigenen Land gesetzt. Sie haben Naturgenuss, Erholung, frische Luft und Abstand im doppelten Wortsinn gefunden.

Inspiration für den Radurlaub in Deutschland

Wie schön es ist, Deutschland per Rad zu entdecken, zeigt der ADFC seit mehr als 20 Jahren mit der gleichnamigen Broschüre. Auch die neue 13. Ausgabe für 2021/2022 bietet Inspiration für den Radurlaub und eine Auswahl der schönsten Radrouten und Radregionen Deutschlands.

Sie werden im Print, im E-Paper und im Netz multimedial vorgestellt. Alle vorgestellten Radreiseziele sind auf der komoot-Plattform und in der dazugehörigen App dargestellt, sodass Radtouristen ihre Touren zuhause planen und unterwegs mit dem Smartphone navigieren können.

Tipps rund um die Reiseplanung und zu fahrradfreundlichen Bett + Bike-Unterkünften ermöglichen auch Neueinsteiger*innen die einfache Planung ihrer ersten Radreise. Neu sind Imagefilme zu einigen Routen, Regionen und Bundesländern, die auf der Internetseite eingebunden sind oder über QR-Codes zu erreichen sind.

Klassiker und neue Routen sind dabei

Radrouten in den Alpen klettern in der Gunst der Radreisenden nach oben: "Deutschland per Rad entdecken" geht in einem Alpen-Spezial auf diesen Trend ein.

Schon im letzten Jahr hat der ADFC mit der Kampagne #AbseitsRadeln weniger bekannte Routen in den Fokus gerückt. Das wird mit der aktuellen Ausgabe von "Deutschland per Rad entdecken" wieder aufgegriffen: Neue Routen und Regionen wie der Badische Weinradweg, der SauerlandRadring oder die ADFC-RadReiseRegion Inn-Salzach werden präsentiert, aber auch bekannte Klassiker wie die Flussradwege an Weser und Mosel. Insgesamt stellt die Broschüre 36 Routen, sechs Regionen und vier Bundesländer thematisch sortiert vor.

Hier ist das Magazin erhältlich

"Deutschland per Rad entdecken" ist in allen ADFC-Infoläden und in über 200 Fahrradfachgeschäften kostenlos erhältlich. Als neuen Vertriebspartner konnte der ADFC zusätzlich fahrrad.de gewinnen.

Das E-Paper kann auf www.deutschland-per-rad.de gelesen oder als Printausgabe gegen eine Versandkostenpauschale bestellt werden. ADFC-Mitglieder erhalten das Heft mit der nächsten Ausgabe des Mitgliedermagazins Radwelt kostenlos.

Meta Infos
Stand der Information
28. Januar 2021
Weitere Informationen
Quelle
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Bundesverband e. V. - www.adfc.de // Difu (A.H.)
Land
Deutschland
Europa / EU
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte