Sie sind hier

Online-Voting VCÖ-Mobilitätspreis 2021

Bewerten Sie internationale Projekte und Konzepte für den "Aufbruch in der Mobilität"

VCÖ-Mobilitätspreis 2021
VCÖ-Mobilitätspreis 2021 © VCÖ

30. VCÖ-Mobilitätspreis "Aufbruch in der Mobilität" - Online-Publikumsvoting bis 26. Juli 2021

375 Projekte, Forschungsarbeiten, Konzepte und Ideen wurden beim 30. VCÖ-Mobilitätspreis eingereicht. Nach der Bewertung durch eine insgesamt 51-köpfige Fachjury sind nun in 13 Kategorien in Summe 69 Projekte für das Online-Publikumsvoting nominiert. Sie können in jeder einzelnen Kategorie jene drei Projekte auswählen, die aus Ihrer Sicht den größten Beitrag zur Mobilitätswende leisten.

Mit dem Online-Voting entscheidet das Publikum, wie viele Zusatzpunkte die einzelnen Projekte erhalten. Das Projekt mit den meisten Publikumsstimmen erhält fünf Zusatzpunkte, das Projekt mit den zweitmeisten Stimmen drei Zusatzpunkte und das Projekt mit den drittmeisten Publikumsstimmen einen Zusatzpunkt. Bis Montag, 26. Juli läuft das Online-Publikumsvoting. Die Zusatzpunkte werden zur Bewertung der Fachjury addiert, die Summe ergibt das Gesamtergebnis.

In diesen Kategorien können Sie abstimmen:

  • Mobilitätsmanagement (Unternehmen, Freizeit und Tourismus)
  • Forschung und wissenschaftliche Studien
  • Ideen, Konzepte und Pilotprojekte
  • Energiewende und Elektrifizierung in der Mobilität
  • Digitalisierung in der Mobilität
  • Raumordnung, Siedlungsentwicklung, Wohnen
  • Bewegungsaktive Mobilität
  • Emissionsfreier Gütertransport und Logistik
  • Digitalisierung – Mobility as a Service and Sharing
  • Öffentlicher und öffentlich zugänglicher Verkehr, Multimodalität
  • Design for All - Generationengerechte und sozial inklusive Mobilität
  • Kinder- und Jugendmobilität
  • Internationale Vorbildprojekte

Vorbildliche Projekte werden in der VCÖ-Online-Datenbank präsentiert

Vollständige Einreichungen werden, wenn gewünscht, in der VCÖ-Online-Datenbank für vorbildliche Mobilitätsprojekte unter www.mobilitaetsprojekte.vcoe.at präsentiert und dadurch einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Meta Infos
Stand der Information
12. Juli 2021
Weitere Informationen
Quelle
VCÖ - Mobilität mit Zukunft // Difu (A.H.)
Land
Deutschland
Oesterreich
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte