Sie sind hier

Hamburg

Humorvoller Videoclip informiert über die Gefahren mangelhafter Fahrradbeleuchtung

Fahrradscheinwerfer
© Doris Reichel

Der knapp zwei Minuten laufende Videoclip "Leuchtendes Vorbild" wurde erstmals am Montag, 5. Oktober, im Rahmen der Fahrrad-Sicherheitsaktion "Schon gecheckt" gezeigt und ist ab sofort auch im Internet zu sehen. Im November kommt zusätzlich eine Kurzversion in die Hamburger Kinos.

Die Fahrradsicherheitsaktion "Schon Gecheckt" startete in diesem Jahr zum sechsten Mal in Hamburg und geht noch bis zum 6. November 2009. Unter dem Titel "Dämmert´s" steht in diesem Jahr die Beleuchtung im Mittelpunkt. Besonders in den dunklen Wintermonaten ist eine funktionstüchtige Lichtanlage am Fahrrad das A und O. Auch für Radfahrer gilt daher "Sehen und gesehen werden". Wer bei schlechten Sichtverhältnissen mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs ist, wird von Kraftfahrern zu spät wahrgenommen.

Rund 50 Fahrradhändler und der ADFC bieten im Rahmen der Aktion in und um Hamburg Fahrradchecks an, bei denen kostenlos die Technik des eigenen Rades überprüft werden kann - auch die Beleuchtung. Jeder, der bei der Aktion mitmacht, kann an einer Verlosung teilnehmen, bei der es Fahrräder und Fahrrad-Zubehör zu gewinnen gibt. Parallel dazu ist die Polizei an vielen Schulen und im Straßenverkehr aktiv.

Weitere Informationen zum Thema:

Zur Originalpressemitteilung der Hamburger Innenbehörde

Zum Clip auf www.youtube.com

Meta Infos
Stand der Information
6. Oktober 2009
Quelle

Behörde für Inneres Hamburg (www.hamburg.de/innenbehoerde)

Land
Hamburg
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen