Sie sind hier

Hamburg

Neuer Fahrrad-Routenplaner online

Fahrradfreundlicher Routenplaner

Der Fahrrad-Routenplaner für Hamburg ist einfach zu bedienen: Start- und Zielpunkt eingeben und sofort wird ein fahrradfreundlicher Weg berechnet. Dabei werden nicht nur Fahrradwege berücksichtigt, auch auf Nebenstraßen geht es zügig und entspannt durch Hamburg. Neben einer Karte sieht der Nutzer in einer Übersicht genau, welche Wege ihn erwarten. Lassen sich kurze Abschnitte auf größeren Straßen oder Fußwegen nicht vermeiden, erscheinen entsprechende Warnungen und Hinweise zum Absteigen. Viele Adressen auf hamburg.de sind direkt mit dem Service verlinkt um noch schneller zum schönsten Radweg zu kommen.

Zum Routenplaner: http://fahrrad.hamburg.de

Touren direkt aufs Handy

Ein weiterer Klick sendet die geplante Tour aufs Handy. Dort kann sie mit der passenden App von komoot für iPhone und Android-Smartphones genutzt werden. Die Software zeigt die aktuelle Position, die Geschwindigkeit und die noch zu bewältigende Strecke an. Darüber hinaus können mit der App Rundtouren und Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten rund um Hamburg und in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz geplant werden. Im App Store ist komoot die Nummer Eins unter den Outdoor-Apps. Sie wurde von Apple als top gratis App für Naturliebhaber vorgestellt.

- - -

Das Technologie-Start-Up komoot hat den Fahrrad-Routenplaner gemeinsam mit der hamburg.de GmbH & Co. KG realisiert. Das Unternehmen erhielt für seine innovativen Produkte rund um die Tourenplanung für Wanderer, Radfahrer und Mountainbiker unter anderem Auszeichnungen vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und dem Verband Internet Reisewirtschaft (VIR). Die komoot GmbH mit Sitz in Potsdam besteht seit 2008 und beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter.

- - -

Zur Originalpressemitteilung

Meta Infos
Stand der Information
24. Oktober 2011
Quelle

Tobias Hallermann, komoot GmbH (veröffentlicht auf www.openpr.de) // Difu (A.H.)

Land
Hamburg
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen