Sie sind hier

Kreisverkehr

6 Ergebnisse
Fahrradfreundlicher Kreisverkehr in der niederländischen "#fietsstad2020" Veenendaal
Fietsrotonde Zwaaiplein - #fietsstad2020
Diese Art des Fahrradkreisverkehrs wurde in den Niederlanden zuerst im Jahr 2013 in Zwolle verwirklicht. Im neuen Veeenendaaler Kreisverkehr können Autos nicht im Kreis fahren, sondern nur durch die Mitte geradeaus, die Fahrbahnen der kreuzenden Straßen sind ausschließlich für Radfahrende...
14. November 2020 | Nachrichten > Niederlande
Ein Kreisverkehr
Unfallforschung der Versicherer (UDV)
Die UDV hat 2012 in Kooperation mit Brilon Bondzio Weiser zur "Sicherheit innerörtlicher Kreisverkehre" geforscht und umlaufende Radwege mit Bevorrechtigung der Radfahrer an den Querungsstellen hinsichtlich der Verkehrssicherheit als besonders unfallträchtig eingeschätzt. Nun wurde untersucht, wie...
12. Juni 2017 | Nachrichten > Deutschland
Ein Kreisverkehr
Niederlande
Autos können - im Gegensatz zu Radfahrern - den Kreisverkehr nicht komplett umrunden. Die Planer hoffen, dass dadurch der Durchfluss des Radverkehrs sicherer und störungsärmer gestaltet werden kann.
9. September 2013 | Nachrichten > Niederlande
Fahrradbrücke Hovenring
Der Hovenring in der südniederländischen Stadt Eindhoven ist eine Fahrradbrücke in Form eines Kreisverkehrs. Er überquert eine der am meist befahrenen Einfallstraßen und ermöglicht es den Radfahrern und auch Fußgängern, sicher und störungsfrei eine vormals gefährliche Kreuzung zu überqueren. Auch...
21. Dezember 2012 | Praxisbeispiel > Niederlande
Kreisverkehrsplätze mit Radverkehr

Zwischen den einfahrenden und den im Kreisel befindlichen Verkehrsteilnehmern finden flexible Prozesse der Aushandlung statt. Anstelle einer steuernden Zentrale in Form einer Lichtsignalanlage, die Grün und Rot rundum verteilt, regeln die Verkehrsteilnehmer an mehreren Stellen gleichzeitig ihren...

1. Juni 2012 | Forschung Radverkehr >
Blick auf den Bahnhofskreisel von oben
Städtischer Knotenpunkt
Das Beispiel zeigt, dass es möglich ist, Radfahrer als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer in stärker belasteten Kreisverkehren zu führen, ohne, dass sie zusätzlich anhalten müssen.
11. Oktober 2005 | Praxisbeispiel > Sachsen-Anhalt
Kreisverkehr abonnieren