Sie sind hier

Mobilitätsmanagement

342 Ergebnisse
Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC e.V.
Autogipfel abgesagt
Die Absage des für den 2. Juni 2020 vorgesehenen Autogipfels im Kanzleramt wertet der Fahrradclub ADFC als positives Signal. Er erwartet, dass die Bundesregierung auf den massiven Widerstand in der Gesellschaft gegen eine Abwrackprämie reagiert – und statt einer reinen Kaufprämie für Autos auch die...
29. Mai 2020 | Nachrichten > Deutschland
Cycle Superhighway 2 in Stratford
"London Streetspace"-Programm soll schnell greifen
Um nach Lockerung der Ausgangsbeschränkungen einen Zusammenbruch des Straßenverkehrs durch zu viele Autos zu verhindern, wird die Londoner Straßenverkehrsbhörde TfL die Straßen Londons rasch umgestalten, um den prognostizierten beispiellosen Anstieg der Nachfrage nach Fuß- und...
18. Mai 2020 | Nachrichten > UK
Leere Straßen in Zeiten von Corona
15. Mai 2020 | Schwerpunktthema >
Campusräder an der Uni Potsdam
Fahrradverleihsystem für Mitarbeitende
Die Universität Potsdam stellt ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Fahrräder für das Pendeln zwischen den Standorten und für außer Haus-Termine zur Verfügung. Zukünftig kann sich jede/r Mitarbeiter/in kostenlos ein Fahrrad während der Arbeitszeit ausleihen, um auf die Fahrt mit PKW, Bus oder...
11. Mai 2020 | Nachrichten > Brandenburg
Aménagements cyclables provisoires : tester pour aménager durablement
Fahrradnutzung soll nach Corona-Ausgangsbeschränkungen steigen
Die französische Regierung hält es für wünschenswert, dass viele Franzosen das Fahrrad als Transportmittel für ihre täglichen Fahrten wählen. Das Cerema-Institut hat einen Express-Praxis-Leitfaden für Gemeinden entwickelt, die den Radverkehr fördern und temporäre Radverkehrsanlagen testen möchten.
6. Mai 2020 | Nachrichten > Frankreich
Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC e.V.
Vorbild Mailand
Die von der Corona-Pandemie besonders hart getroffene Stadt Mailand hat ein ehrgeiziges Verkehrskonzept zur Wiederbelebung der Wirtschaft nach dem Lockdown beschlossen. Ziel ist, das Umfeld der Geschäfte deutlich attraktiver zu machen und Platz zum Flanieren und Radfahren zu schaffen. Der ADFC...
23. April 2020 | Nachrichten > Deutschland, Italien
Schaffung temporärer Radverkehrsanlagen in Frankreich (Skizze)
Cerema-Prinzip-Skizzen für Corona-Krise
Die Corona-Eindämmungsmaßnahmen in Frankreich haben zu einem starken Rückgang des motorisierten Individualverkehrs geführt. Der freigewordene Raum bietet Möglichkeiten für temporäre Radverkehrsanlagen. Das französische Cerema-Institut hat nun verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten vorgestellt.
15. April 2020 | Nachrichten > Frankreich
Wo gibt es in Wien besonders schmale Gehsteige und besonders viele Menschen der Altersgruppe 65+?
Mehr Raum während der Corona-Krise

Um den Abstand von einem Meter auch im dicht bebauten Gebiet wahren zu können und so das Ansteckungsrisiko weiter zu minimieren, hat die Stadt Wien seit Ostern 2020 mehrere Straßenzüge in temporäre Begegnungszonen umgewandelt. Ein Forschungsteam der TU Wien hatte erhoben, wo man in Wien mehr...

13. April 2020 | Nachrichten > Oesterreich
MOBI Dresden - Verknüpfung von Bahn und Bus, Bike- und Carsharing
Vernetzung von Fuß- und Radverkehr, ÖPNV sowie CarSharing/Leihrädern
Am 12.03.2020 haben die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) gemeinsam mit der Landeshauptstadt Dresden, der DREWAG und weiteren Partnern am Fetscherplatz den 17. Dresdner Mobilitätspunkt (MOBIpunkt) eröffnet. Von den insgesamt 76 geplanten Standorten sollen 2020 weitere 18 eröffnet werden. Der erste...
20. März 2020 | Nachrichten > Sachsen
Cycle Superhighway 2 in Stratford
Zahl der Toten und Schwerverletzten soll sinken
Überhöhte Geschwindigkeit hat einen Anteil an etwa 37 Prozent der Unfälle in London, bei denen eine Person stirbt oder schwer verletzt wird. Deshalb ist die Reduzierung der Geschwindigkeit der Schlüssel, die Vision Zero im Straßenverkehr zu erreichen, die der Bürgermeister Sadiq Khan postuliert hat...
8. März 2020 | Nachrichten > UK

Seiten

Mobilitätsmanagement abonnieren